Skip to main content

Die richtige Standortwahl für ein Gewächshaus

Im Grunde genommen können Sie Ihr Gewächshaus natürlich dort aufstellen, wo es Ihnen am besten gefällt. Meist spielt auch der vorhandene Platz eine sehr wesentliche Rolle. Denn nicht ein jeder hat einen großen Garten zur Verfügung, so dass man den perfekten Ort für das Gewächshaus wählen könnte. Doch ist es natürlich schon um einiges besser bzw. vorteilhafter, wenn Sie das Gewächshaus an den perfekten Ort stellen. Stimmt der Standort, ist die Ernte um einiges ertragreicher und auch ganz im Allgemeinen gesehen, fühlen sich die Pflanzen dort einfach wohler und wachsen besser.

Die Ausrichtung zur Sonne

Das eigentliche Prinzip von so einem Gewächshaus ist es ja, dass dieses die einzelnen Sonnenstrahlen bestens auffängt und in das Innere des Gewächshauses lässt. So bekommen die Pflanzen genügend Licht und Wärme geboten. Außerdem ist das Gewächshaus dann auch so aufgebaut, dass die Wärme im Inneren des Gebäudes erhalten bleibt und nicht mehr so schnell entweichen kann.

So gibt es mittlerweile schon spezielle Tools im Internet, welche Sie aufrufen können. Mit diesem Werkzeug können Sie ganz einfach die perfekten Bedingungen in Ihrem Garten feststellen und wissen dann, in welche Richtung Sie Ihr Gewächshaus aufstellen sollen. Doch wenn für Sie dies zu viel Aufwand darstellt, würde es schon genügen, wenn Sie das Gewächshaus in südliche Richtung ausrichten. Hier steht die Sonne zu Mittag auf dem höchsten Punkt – aber auch die Morgensonne und die Abendsonne erreichen an diesem Platz Ihr Gewächshaus. Der ideale Platz, damit sich die Pflanzen die nötige Wärme und auch das Licht selbst holen können. Da sich im Norden die Sonne bekanntlich gar nicht zeigt, ist es eher weniger empfehlenswert, wenn Sie Ihr Gewächshaus nach Norden ausrichten.

Längs oder Quer?

Halten Sie sich schon einmal an die Gegebenheit mit der Sonne, haben Sie schon einmal einen großen Teil richtig gemacht. Immerhin bekommen Ihre Pflanzen so sehr viel Licht und Wärme geboten. Doch natürlich ändert sich der Sonnenstand von Jahreszeit zu Jahreszeit etwas. Deswegen würde es sich von Haus aus anbieten, wenn Sie Ihr Gewächshaus längs aufstellen. Und zwar so, dass sich die Länge von Ost nach West erstreckt. Die meiste Sonne wird über die Seitenwände aufgenommen und deswegen würde es sich anbieten, wenn Sie das Gewächshaus auf diese Art und Weise ausrichten würden.

Wenn Sie den nötigen Platz so nicht gegeben haben, können Sie es natürlich auch auf der Nord und Süd Länge aufstellen. Doch gelangt wesentlich mehr Sonne und Wärme in das Innere des Gewächshauses, wenn Sie sich an die Ost-West Richtung halten.

Sollten Sie ein eher bewegliches Gewächshaus besitzen – also kein großes Modell, welches fix seinen Platz im Garten bekommt, würde es sich anbieten, dass Sie das Gewächshaus drehen, je nach Jahreszeit. Im Frühjahr und am Ende des Jahres empfiehlt sich die Ost-West Ausrichtung bestens. Im Sommer steht die Sonne jedoch etwas anders am Himmel, weswegen sich die Nord-Süd Ausrichtung zu dieser Zeit eher empfehlen würde. Aber natürlich ist dies mit viel Aufwand verbunden, weswegen die Ost-West Richtung schon ein guter Anhaltspunkt soweit ist.

Weitere Faktoren

Aber nicht nur Licht und Wärme spielen bei der Standortwahl vom Gewächshaus eine wichtige Rolle. So sollten Sie zum Beispiel auch darauf achten, dass Sie zu windige, zugige Orte vermeiden. Sollten Sie keine andere Möglichkeit gegeben haben, könnten Sie sogenannte Windbrecher anbringen. Kleine Büsche, Hecken oder auch diverse Sichtschutze (welche Sie bestimmt schon einmal im Baumarkt gesehen haben) könnten Sie anbringen, damit das Gewächshaus nicht direkt in der Wind Lage steht.

Große Bäume in der Nähe sollten auch nicht vorhanden sein, da diese sehr viel von der Sonne schlucken würden und somit die Pflanzen nicht mehr genügend abbekommen würden.

Auch die Lage direkt an einem Hang ist weniger empfehlenswert. Hangabwärts fließt im Winter die kalte Luft – somit würde diese direkt beim Gewächshaus vorbei kommen. Im Winter ist dies kein guter Aspekt für die Pflanzen in Ihrem Gewächshaus.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *