Skip to main content

Gewächshaus Glas – das ideale Produkt?

Gewächshäuser werden immer öfter auch im privaten Garten aufgestellt. Früher kannte man diese Produkte nur von speziellen Einrichtungen, doch heut zu Tage pflanzt auch der normale Bürger seine Obst- und Gemüsesorten selbst. Mit ein Grund hierfür ist wahrscheinlich der steigende Preis von diesen Lebensmitteln. Noch dazu bekommen Sie sehr selten Obst und Gemüse aus der Heimatregion – sehr viel wird importiert. Jedoch wissen Sie dann nicht, ob diese Lebensmittel nicht gespritzt wurden und so gesund sind, wie sie sein sollten. Setzen Sie die Pflanzen selbst an, wissen Sie, dass Sie nur das Beste erhalten. Doch benötigen unterschiedliche Sorten natürlich auch verschiedene Klimabedingungen. Deswegen können Sie spezielle Sorten in einem Gewächshaus unterbringen.

Aktuelle Gewächshaus Glas Bestseller

Bestseller Nr. 1
Juliana Halls Popular grün 106 Gewächshaus mit 3 mm Blankglas - 6,2 qm
3 Bewertungen
Juliana Halls Popular grün 106 Gewächshaus mit 3 mm Blankglas - 6,2 qm
  • leicht anzubringende Clip - Verglasung aus Blankglas
  • 3mm starke Verglasung aus Blankglas
  • hochwertige Aluminiumprofile
  • 2 Dachfenster
  • leichtgängige Schiebetür
Bestseller Nr. 2
Gewächshaus Juliana Popular 106 6,2m² Alu silber 3mm Blankglas
1 Bewertungen
Gewächshaus Juliana Popular 106 6,2m² Alu silber 3mm Blankglas
  • leicht anzubringende Clip - Verglasung aus Blankglas
  • 3mm starke Verglasung aus Blankglas
  • hochwertige Aluminiumprofile
  • 2 Dachfenster
  • leichtgängige Schiebetür
AngebotBestseller Nr. 3
Tepro Gewächshaus Silver Mythos, 6 x 4, Silber/transparent
55 Bewertungen
Tepro Gewächshaus Silver Mythos, 6 x 4, Silber/transparent
  • Außenmaße (B x T x H): 185 x 126x 208 cm
  • Innenmaße (B x T x H): 181 x 120 x 204 cm
  • Stabiler Rahmen ist aus rostfreiem Aluminium.
  • Giebeldach, inkl. Ausstellfenster

Wo kann ich ein Gewächshaus Glas kaufen?

Ein Gewächshaus Glas kaufen ist eigentlich keine große Sache. So haben Sie die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten. Zum einen können Sie vor Ort in einem Fachgeschäft – Gartencenter oder Baumarkt – nachfragen. Zum anderen können Sie mittlerweile auch ein Gewächshaus Glas kaufen, welches online vertrieben wird. Der Vorteil von erstem Aspekt ist jener, dass Sie sich mit einem Berater zusammen tun können und dieser mit Rat und Tat zur Seite steht. Sie können individuell – vor Ort – Ihre Wünsche äußern und der Berater wird auf Sie und Ihre Vorstellungen bestens eingehen. Bestellen Sie im Internet, ist der Umstand eines Beraters so nicht gegeben. Doch haben Sie hier teilweise die Möglichkeit, das Produkt zurück zu schicken, wenn es nicht passen sollte bzw. Ihren Vorstellungen entspricht. Sollten Sie bereits genau wissen, was Sie sich vorstellen bzw. haben möchten, können Sie ohne Probleme im Internet bestellen. Hier ist ganz Ihr Geschmack gefragt und ob Sie eine Beratung einholen möchten über einen Experten oder dies nicht benötigen.

Kann ich ein Gewächshaus aus Glas selbst bauen?

Grundsätzlich kann man diese Frage auf jeden Fall mit Ja beantworten. Sie können jede Art von Gewächshaus selbst bauen. Vorteilhaft wäre es natürlich, wenn Sie etwas handwerkliches Geschick besitzen. Im Internet gibt es mittlerweile schon einige Anleitungen, welche sich auf dieses Thema beziehen. So sollten Sie – wenn Sie Schritt für Schritt vorgehen – kein Problem haben, ein Gewächshaus aus Glas auf zu stellen.

Natürlich sollten Sie sich vorab genau darüber informieren, was Sie an Materialien benötigen. Deswegen wäre ein klarer Plan in Ihrem Kopf von Vorteil. Sie müssen entscheiden, wie groß das Gewächshaus Glas werden soll und wie es genau aus zu sehen hat. Demnach können Sie dann auch die benötigten Materialien kaufen und sich dann an die Arbeit machen.

Gibt es verschiedene Glasarten?

Jein. Grundsätzlich sollten Sie beim Kauf oder auch beim Selbst bauen darauf achten, dass Sie Sicherheitsglas verwenden. Dieses ist sehr viel robuster und dicker, als andere Glasscheiben. Da Ihr Gewächshaus aus Glas im Freien steht und das wahrscheinlich das gesamte Jahr über, sollte das Glas schon etwas aushalten.

Sicherheitsglas gibt es jedoch in unterschiedlichen Stärken – beginnend bei guten 3 mm. Dies geht aber noch sehr viel weiter nach Oben und kann sogar bis 22 mm stark sein. Hier spielt natürlich der Preis auch eine Rolle. Je dicker das Sicherheitsglas ist, desto mehr kostet es natürlich auch.

Kann das Gewächshaus aus Glas das ganze Jahr über draußen stehen?

Grundsätzlich spricht absolut nichts dagegen. Es würde immerhin sehr viel Zeit beanspruchen, im Frühling das gesamte Gewächshaus aus Glas auf zu stellen und im Herbst wieder ganz auseinander zu nehmen. Deswegen sind diese Produkte eigentlich so konzipiert, dass es absolut kein Problem darstellt, das Gewächshaus aus Glas auch im Winter draußen stehen zu lassen. Das Glas ist sehr dick und kann nicht springen bzw. zerstört werden. Je nach Art des Daches müssen Sie ab und an etwas Schnee vom Dach kehren – oder auch nicht. Haben Sie beispielsweise ein spitzes Dach, kann der Schnee an sich gar nicht so gut darauf liegen bleiben.

Wann kann ich etwas im Glasgewächshaus ansetzen?

Hier kommt es ganz darauf an, was genau Sie anpflanzen möchten und wie Ihr Gewächshaus aus Glas genau aussieht. Grundsätzlich empfiehlt es sich, mit dem Gemüseanbau im Monat März zu beginnen. Der Frühling zieht ins Land und langsam wird es auch wieder wärmer. So können sich die Pflanzen bestens entfalten und ausbreiten. Immerhin wird genügend Wärme auch benötigt und das ist vorab im Winter im Gewächshaus Glas nicht gegeben.

Hier gibt es aber wieder eine Ausnahme. Ist Ihr Gewächshaus beheizt, frostfrei und mit Kunstlicht ausgestattet, können Sie bereits im Januar mit dem Bepflanzen bzw. der Aufzucht beginnen. Ansonsten gilt so März/April als Starttermin.

Je kälteempfindlicher die Pflanzen sind, desto länger sollten Sie warten, diese in Ihr Gewächshaus Glas zu bringen. Manche Sorten sind auch nur für spezielle Monate geeignet – sprich, die Aussaat wird vorgegeben, wann diese stattfinden soll und auch das Wachstum in weiterer Folge. Dies sollten Sie auch bei einem Gewächshaus aus Glas beachten.

Welche Pflanzen kann man überhaupt ansetzen?

Grundsätzlich können Sie in einem Gewächshaus aus Glas alles ansetzen, was Ihnen gefällt. Sowohl Obst und Gemüse, als auch Blumen. Ihnen sind hier absolut keine Grenzen in dieser Hinsicht gesetzt. Doch gibt es natürlich Pflanzen, welche besonders gut auf ein Glasgewächshaus anspringen bzw. für die dortige Aufzucht geeignet bzw. gedacht sind.

Obst:

  • Erdbeeren – im besonderen Hängeerdbeeren
  • Andere Beerensorten
  • Feigen
  • Melonen – speziell Wassermelone und Zuckermelonen
  • Weintrauben

Gemüse:

  • Spinat
  • Salatarten
  • Kohlrabi
  • Tomaten
  • Paprika
  • Zwiebel
  • Radieschen
  • Zucchini
  • Gurken
  • Karotten
  • Kartoffeln

Kräuter:

  • Zitronenmelisse
  • Petersilie
  • Majoran
  • Gartenkresse
  • Dill
  • Basilikum

Blumen:

  • Geranien
  • Petunien
  • Pantoffelblume
  • Begonien
  • Gartennelke
  • Sommernelke
  • Sonnenhut
  • Wunderbaum

Sie haben eine sehr große Auswahl an Obst und Gemüse, aber auch an Kräutern und Blumen, welche Sie in einem Gewächshaus unterbringen können, wenn Sie möchten. So sind Sie auch nicht darauf beschränkt, nur Obst oder nur Kräuter an zu setzen. Sie können das Gewächshaus so aufteilen, dass sich in einer Ecke alle Blumen befinden, auf der anderen Seite das Gemüse, usw. Sie alleine gestalten das Gewächshaus so, wie es Ihnen gefällt.

Muss man auf was Besonderes beim Kauf achten?

Das Material spielt eine sehr wichtige Rolle. Meist findet sich Aluminium oder Stahl als Gestell. Metall an sich ist sehr robust und hält dem Wetter sicher besser stand. Aber auch das Glas gehört in diese Kategorie. Das Glas sollte schon ein gut verarbeitetes Glas sein, welches auch eine gewisse Dicke aufweist. Ist es ein spezielles Sicherheitsglas, ist es natürlich nur zu Ihrem Vorteil.

Der Preis spielt auch eine gewisse Rolle. Modelle gibt es sehr viele auf dem Markt und natürlich liegen diese auch in unterschiedlichen Preiskategorien. Deswegen würde es sich anbieten, wenn Sie sich vorab ein Preislimit setzen bzw. in etwa berechnen, wie viel Geld Sie ausgeben möchten. Liegt das gewünschte Produkt dann etwas über der Grenze, könnte man darüber hinweg sehen. Doch sollte die gesetzte Spanne an und für sich dann schon auch eingehalten werden.

Natürlich ist es auch wichtig, dass alle Teile, welche beim Gewächshaus Glas vorhanden sind, rostfrei sind. Da das Produkt das ganze Jahr über – bei jedem Wetter  – im Freien steht, wäre es unschön, wenn sich nach einer Saison bereits Rost ansetzen würde.

An dieser Stelle möchten wir außerdem nochmals auf die Wetterbeständigkeit hinweisen. Gewitter, Regen, Sturm und Hagel sollte so ein Gewächshaus Glas schon aushalten können. Natürlich bezieht sich dies auf herkömmliche Wetterbedingungen. Gegen einen Orkan oder Hagelkörner in der Größe von Hühnereiern muss solch ein Produkt nicht zwangsweise standhaft wirken. Doch sind die meisten Gewächshäuser Glas so konzipiert, dass das Glas auch diese Bedingungen bestens wegsteckt. Zur Not besteht noch die Möglichkeit, dass das Glas einzeln ausgetauscht werden kann – falls wirklich einmal etwas Schlimmeres, in Hinsicht auf das Wetter, geschehen sollte.

Ansonsten müssen einfach die Maße stimmen und das Gewächshaus Glas muss gut in den Garten passen. Sie müssen das Produkt immerhin dauerhaft ansehen und sollten es vom Design her auch ansprechend finden.

Letzte Aktualisierung am 12.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API