Skip to main content

Das Zimmergewächshaus ist eine gute Alternative für Drinnen

Gewächshäuser erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Kein Wunder, können Sie auf diese Art und Weise doch zahlreiche Produkte selbst anbauen – Blumen, Kräuter, Obst und auch Gemüse. Der Weg zum Markt wird erspart und außerdem wissen Sie auf diese Art und Weise immer genau, dass das Essen nicht mit Giftmitteln gespritzt wurde – außer natürlich, Sie machen dies selbst. Aber grundsätzlich ist ein Gewächshaus ja dafür gedacht, dass man sich zu Hause selbst genau das Obst und Gemüse anpflanzen kann, was man selbst gerne zu sich nimmt. Außerdem spart man sich auch einiges an Geld, wenn man dies nicht mehr teuer auf dem Markt kaufen muss.

Doch sind die meisten Gewächshäuser recht groß gebaut, damit auch sehr viel Obst und Gemüse darin seinen Platz findet. Deswegen ist ein großer Balkon, eine Terrasse oder auch ein Garten eigentlich ein Fixpunkt, damit Sie überhaupt solch ein Produkt kaufen bzw. nutzen können. Doch leider ist dieser Umstand nicht immer gegeben bzw. fehlt der nötige Platz. Aus diesem Grund gibt es mittlerweile auch ganz spezielle Gewächshäuser, welche Sie auf dem Markt erwerben können – Zimmergewächshäuser.

Aktuelle Zimmergewächshaus Bestseller

Bestseller Nr. 1
ROMBERG 74338 Zimmergewächshaus 38x25x19 cm mit lüftbarer Abdeckhaube
180 Bewertungen
ROMBERG 74338 Zimmergewächshaus 38x25x19 cm mit lüftbarer Abdeckhaube
  • wasserdichte Plastikwanne aus Kunststoff
  • glasklare und belüftbare Abdeckhaube
Bestseller Nr. 2
Romberg Zimmergewächshaus-Komplettset Maud, inkl 24 Anzuchttöpfe, Erde und Dünger
92 Bewertungen
Romberg Zimmergewächshaus-Komplettset Maud, inkl 24 Anzuchttöpfe, Erde und Dünger
  • Komplettset zum Sofortloslegen. Außer Saatgut und Wasser wird nichts weiter für die Anzucht aus Samen benötigt.
  • Zimmergewächshaus der Maße 38 x 24 x 19cm, mit Belüftungssystem, aus sehr stabilem Kunstoff gefertigt, inklusive 24 Anzuchttöpfen aus torfreduzierten gepreßten Naturstoffen je 5cm breit, 2,5 Liter speziell gemischter Anzuchterde und 500 ml speziellem Anzucht-Dünger
  • Die Anzuchterde garantiert eine optimale Keimung und der Dünger ermöglicht die erfolgreiche Weiterkultur nach dem Aufgang der Saat bis zum Umpflanzen.
Bestseller Nr. 3
Romberg Gian, Zimmergewächshaus 38x24x19 cm
36 Bewertungen
Romberg Gian, Zimmergewächshaus 38x24x19 cm
  • Zimmergewächshaus Gian - Thermo M beheizt
  • Romberg
  • Anzucht

Was ist ein Zimmergewächshaus?

Ein Zimmergewächshaus bietet Ihnen die Möglichkeit, dass Sie direkt in den eigenen vier Wänden Ihre Lieblingssorten an Obst und Gemüse, aber auch Kräuter ansetzen können. Sie benötigen hierfür keinen großen Garten oder Balkon. Die Pflanzen werden in das Zimmergewächshaus gegeben und können dann drinnen im Haus bestens vor sich hin wachsen, bis sie gereift und somit essbereit sind.

Wie sieht solch ein Zimmergewächshaus eigentlich aus?

An dieser Stelle sei natürlich erwähnt, dass ein Zimmergewächshaus auf keinen Fall mit einem herkömmlichen Gewächshaus für den Garten zu vergleichen ist. Die Größe ist auf jeden Fall einmal sehr gering gehalten – dies könnte man mit einem Blumenbeet bzw. einem Blumenkasten besser gesagt vergleichen. Eher rechteckig, in die Länge gezogen. Es gibt aber natürlich auch quadratische Modelle, falls Sie sich dafür lieber entscheiden.

Auf den Boden des Zimmergewächshauses stellen Sie die gewünschten Töpfe mit den Pflanzen, welche Sie gerne ansetzen möchten. Darauf kommt dann eine Kuppel aus Plastik oder Glas – in den meisten Fällen jedoch Plastik. Diese schützt die Pflanzen und sorgt für die Wärme und die nötige Luftfeuchtigkeit im Inneren des Zimmergewächshauses. Doch da die äußeren Einwirkungen wie zum Beispiel Sonne und Licht fehlen, werden sehr viele von diesen Produkten an die Steckdose angeschlossen. So reguliert sich die Wärme, die Luftfeuchtigkeit, usw. im Inneren von selbst. An dieser Stelle sei jedoch erwähnt, dass Sie dann natürlich etwas mehr Strom bezahlen müssen, da das Zimmergewächshaus auch regelmäßig angeschlossen werden muss, damit die Pflanzen auch wachsen können.

Zwecks Farbgebung gibt es in dem Sinn keine große Auskunft. Meist ist ein Zimmergewächshaus in Schwarz, Grün oder Braun gehalten. Die Kuppel ist aufgrund des Materials durchsichtig.

Kann ich ein Zimmergewächshaus selbst bauen?

Wenn Sie technisch sehr geschickt und begabt sind, könnten Sie dies natürlich tun. Doch würden wir an dieser Stelle eher davon abraten. Bei einem Zimmergewächshaus muss sehr viel Technik eingebaut werden – es gestaltet sich nicht ganz so leicht, wie ein herkömmliches Gewächshaus für den Garten. Deswegen würde sich hier schon die Investition in ein fertiges Produkt dieser Art eher eignen bzw. anbieten.

Wo kann ich ein solches Zimmergewächshaus kaufen?

Am besten sind Sie natürlich dran, wenn Sie sich im Internet etwas umsehen. Hier gibt es sehr viele große Portale, welche Zimmergewächshäuser in Hülle und Fülle für Sie anbieten. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, dass Sie in einem Baumarkt nachfragen. Manchmal können Sie solche Modelle auch in Gartencentern erwerben. Doch hier muss man sagen, dass nicht jede namhafte Kette solch ein Zimmergewächshaus vertreibt. Deswegen würden wir an dieser Stelle eher die Suche auf das Internet beschränken, weil es einfach doch sehr viel mehr Auswahl an sich gibt.

Was kann ich beim Zimmergewächshaus ansetzen?

Im Grunde genommen eignet sich alles, was klein und handlich ist. Kleine Blumen jeder Art sind absolut kein Problem, auch Kräuter werden in einem Zimmergewächshaus sehr gerne angesetzt bzw. gezüchtet. Bei Obst und Gemüse sollten Sie darauf achten, wie groß diese Sorten werden. Tomaten eignen sich für ein Zimmergewächshaus leider nicht. Paprika könnten Sie hingegen versuchen. Melonen müssten Sie dann in weiterer Folge nach draußen setzen, da diese Früchte sehr groß werden und enorm viel Platz in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund beschränken sich die meisten Nutzer von einem Zimmergewächshaus auf Kräuter und Pflanzen.

Wie finde ich das richtige Zimmergewächshaus für mich?

Haben Sie schon einmal vom Zimmergewächshaus Test gehört? Noch nicht? Dann sollten Sie diesen Umstand schleunigst ändern und sich im Internet einmal genauer zu diesem Thema informieren. Wie Sie bereits wissen, gibt es zu den unterschiedlichsten Dingen, welche Sie käuflich erwerben können, Tests bzw. Testsieger. Diese Testsieger werden durch vorangegangene Tests ermittelt. So gestaltet sich auch der Zimmergewächshaus Test. So gibt es eine spezielle Institution, welche sich darauf spezialisiert hat. Es gibt auch eine Liste mit Kriterien, welche der Reihe nach abgehakt wird. Jedes einzelne Modell – in dem Fall ein Zimmergewächshaus – wird getestet anhand dieser Liste mit Kriterien. Demnach ergeben sich einige Teilergebnisse, welche zu einem Endergebnis zusammengefasst werden. Hat ein Zimmergewächshaus besonders gut abgeschlossen, dann werden Sie dieses Modell mit Sicherheit in der Liste der Testsieger vorfinden. Natürlich bekommen Sie auch Einblick in jene Produkte, welche nicht Testsieger geworden sind. Demnach können Sie dann selbst entscheiden, welches dieser Modelle für Sie das Beste ist oder eben auch nicht. Entscheiden Sie sich jedoch für eines der Testsieger, können Sie sicher sein, dass Sie ein sehr gutes Zimmergewächshaus in Ihrem Zuhause aufstellen werden. Wir haben uns bereits die Mühe gemacht und laut diversen Ergebnissen und Kundenmeinungen für Sie die besten Zimmergewächshäuser zusammengesucht.

Aus welchem Material besteht solch ein Zimmergewächshaus?

Sehr gerne wird Plastik für ein Zimmergewächshaus herangezogen. Dieses Material ist recht günstig und zudem kann es im Inneren des Hauses ja nicht ab wittern oder dergleichen. Wobei dieser Umstand bei Plastik eher nicht hervorgerufen wird. Natürlich finden Sie aber auch Zimmergewächshäuser, welche aus Metall oder Holz hergestellt sind. Hier müssen Sie lediglich nach Ihrem Geschmack vorgehen bzw. sehen, was es alles so im Internet oder im Fachhandel zu finden gibt. Meist wird auch nur Plastik als „Glas“ verwendet, doch gibt es natürlich auch ein hochwertiges Zimmergewächshaus, welches mit echtem Glas ausgestattet ist. Dieses können Sie auch sehr gut in den Wintergarten stellen zum Beispiel. Ganz nach Ihrem Belieben können Sie in dieser Hinsicht handeln und walten.

Letzte Aktualisierung am 12.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API